Die norwegische Eurodance-Band „Infinity“ feiert mit ihrer neuen Single „Rainbow Sky“ ihr großes Comeback. Mit den Songs „Happy“ und „Feeling Good“ feierte die Band gegen Ende der Neuziger ihre gößten Erfolge. Im Jahr 2007 nahmen Infinity am Melodi Grand Prix teil, dem norwegischen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest.

Infinity - Rainbow Star

Infinity traten 2007 im ersten Semi des Melodi Grand Prix mit ihrem Titel „Hooked on you“ an und konnten sich aufgrund des Televotings direkt einen Platz im Finale der Sendung sichern. In der Finalsendung reichten die eingesammelten Punkte am Ende leider nicht um in die „goldene Runde“ zu kommen und so fuhr letztendlich Guri Schanke mit dem von Thomas G:son geschriebenen Titel „Ven a bailar conmigo“ zum Eurovision Song Contest nach Helsinki.

Jetzt sind Infinity zurück. Mit „Rainbow Sky“, einem Song, der wie für ein Pride-Festival gemacht ist. Uptempo, eingängig und tanzbar. „Rainbow Sky“ bleibt definitiv im Ohr. Überzeugt Euch selbst: oben findet Ihr das Video zur Single und in unserer Spotify-Playlist „Schwedenschlager.de“ ist der Song bereits enthalten.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.